The Tubes – The Musikladen Concert 1981 – Sireena 2016

Von Matthias Bosenick (21.08.2016) Niemand kennt The Tubes, außer Nina Hagen, und die will wiederum niemand kennen. Sie coverte den Tubes-Song „White Punks On Dope“ nur drei Jahre später, also 1978, als „TV-Glotzer“; das dürfte zumindest für einen Aha-Effekt reichen. … Der ganze Rest ist hier zu lesen: The Tubes – The Musikladen Concert 1981 – Sireena 2016

Gojira – Magma – Roadrunner Records 2016

Von Matthias Bosenick (21.06.2016) Magma ganich glaum, dass sich Gojira von Album zu Album weiterbewegen. Zwar benennt die französische Metalband ihr sechstes Album nach der wichtigsten französischen Progband, doch nimmt sie den Proganteil in ihrem Death Metal bedauerlicherweise weit zurück. … Der ganze Rest ist hier zu lesen: Gojira – Magma – Roadrunner Records 2016

Goethes Erben – Menschenstille – Dryland Records/Samsonido 2015

Von Matthias Bosenick (03.02.2016) Ist das nicht gruftig? Goethes Erben sind nicht tot, sie riechen nicht mal komisch. Oswald Henke erweckte seine alte Band von den Toten, um mit ihr im Oktober 2015 in Bayreuth ein Musiktheaterstück über das Sterben … Der ganze Rest ist hier zu lesen: Goethes Erben – Menschenstille – Dryland Records/Samsonido 2015

Front Line Assembly – Kampfbereit – MDV Visual 2015

Von Matthias Bosenick (04.01.2016) So ganz still und nebenbei erscheint auf einem Minilabel ein nicht ganz so stilles Livedokument der 2011er-Tour der kanadischen EBM-Helden Front Line Assembly. Der 75-minütige Mitschnitt stammt vom Kinetik Festival in Montreal (und die Bilder dazu … Der ganze Rest ist hier zu lesen: Front Line Assembly – Kampfbereit – MDV Visual 2015

Devin Townsend Project – Ziltoid Live At The Royal Albert Hall – InsideOut/Century Media 2015

Von Matthias Bosenick (15.12.2015) Die letzten zehn Minuten dieses 2:47-Stunden-Konzertes rechtfertigen den Erwerb. Sie zeigen, dass Metaler, Hippies und Punks einfach die besseren Menschen auf dieser Welt sind. Popstar Devin Townsend holt nicht nur seine gesamte Crew, sondern auch seinen … Der ganze Rest ist hier zu lesen: Devin Townsend Project – Ziltoid Live At The Royal Albert Hall – InsideOut/Century Media 2015

Between Dog And Wolf: The New Model Army Story – Matt Reid – Cadiz Film/Hustler Street Films 2015

Von Matthias Bosenick (07.12.2015) Man mag sich kaum vorstellen können, dass es eine ausreichende Betrachterschaft für eine Dokumentation über New Model Army gibt. Doch sagt es der vorliegende Film selbst: Zwar hat die Band aus Bradford in England keine richtigen … Der ganze Rest ist hier zu lesen: Between Dog And Wolf: The New Model Army Story – Matt Reid – Cadiz Film/Hustler Street Films 2015

Helge Schneider – Lass k(n)acken, Helge! – Universal/Polydor 2015

Von Matthias Bosenick (06.09.2015) Der Ruhestand ist nichts für den respektabelsten humorschaffenden Entertainer im deutschsprachigen Raum: Helge Schneider macht die Scorpions und kommt mit dem Programm „Lass k(n)acken, Oppa!“ nach seinem Abschied doch wieder auf Tour. Um das zu promoten, … Der ganze Rest ist hier zu lesen: Helge Schneider – Lass k(n)acken, Helge! – Universal/Polydor 2015

Meshuggah – The Ophidian Trek – Nuclear Blast 2014

Von Matthias Bosenick (31.12.2014) Wenn zwischen zwei Live-Veröffentlichungen lediglich ein Studioalbum liegt, muss sich das jüngste Live-Dokument nicht nur den Vergleich zum Vorgänger gefallen lassen, sondern auch die Frage nach seiner Relevanz. Zwischen „Alive“ (2010) und dem neuen „The Ophidian … Der ganze Rest ist hier zu lesen: Meshuggah – The Ophidian Trek – Nuclear Blast 2014

Goethes Erben – Rückkehr ins Niemandsland – Genom 2014

Von Matthias Bosenick (27.11.2014) Mit Goethes Erben wird Oswald Henke offenbar niemals so richtig fertig, auch wenn er das immer wieder betont. Seit acht Jahren ruhen die Aktivitäten dieser in Gruftikreisen der „Neuen Deutschen Todeskunst“ zugeordneten Band, aber in jüngster … Der ganze Rest ist hier zu lesen: Goethes Erben – Rückkehr ins Niemandsland – Genom 2014

Gojira – Les enfants sauvages – Roadrunner 2014

Von Matthias Bosenick (09.04.2014) Roadrunner, das Label der besonders limitierten Sondereditionen, veröffentlicht das dritte Live-Dokument von Gojira. Kann man verstehen, denn die Franzosen brachten in 20 Jahren erst fünf Studioalben heraus, da hat man es als Label schon schwer, die … Der ganze Rest ist hier zu lesen: Gojira – Les enfants sauvages – Roadrunner 2014